ELEKTROTHERAPIE

Die Elekrotherapie ist eine weit verbreitete Therapieform bei verschiedenen Krankheitsbildern. Die Haupteinsatzgebiete sind TENS (Transkutane Elektrische NervenStimulation), EMS (Elektrische Muskelstimulation) und Inkontinenztherapie.

Für jede dieser Therapiemethoden bietet die MTR Plus Vertriebs GmbH geeignete Geräte an.

Diese Geräte stellen wir den interessierten Ärzten zur Verfügung, so dass der Patient in das Gerät eingewiesen und sofort mit der Therapie begonnen werden kann. Die Vergütung erfolgt durch die Krankenkassen. Der Patient zahlt in der Regel nur die gesetzlich vorgeschriebene Patientenzuzahlung.

UNSERE GERÄTE

SineBravo ist ein bedienerfreundliches Elektromyographie (EMG)-Biofeedback-Gerät. Das Gerät misst körperliche Aktivitäten – auch wenn diese nicht sichtbar oder willkürlich sind – und setzt sie in optische und/oder Tonsignale um. Obwohl SineBravo auch kleine Spannungsänderungen in der Muskulatur messen kann, ist es dennoch kein Diagnose-Werkzeug, sondern ein zweikanaliges Therapiegerät, das flexibel für die Biofeedbackbehandlung genutzt werden kann.
Da sowohl Ärzte als auch Therapeuten zunehmend erkennen, wie wichtig das Messen von Muskelaktivität und das Erfassen von individuellen Fortschritten der Patienten ist, findet EMG eine immer breitere Anwendung. SineBravo ist besonders für die Behandlung im Hause des Patienten geeignet.

SineBravo muss während der Nutzung nicht in der Hand gehalten werden, sondern kann in der mitgelieferten Schale auf einer ebenen Unterlage aufrecht stehen. Dadurch kann der Patient sein Training oder seine Behandlung durchführen und gleichzeitig die Erfolge der einzelnen Bemühungen anhand einer gelb-grünen Balkenanzeige beobachten. Parallel dazu verändert sich ein Zahlenwert im Display des Gerätes entsprechend der Muskelaktivität. Am Ende einer Sitzung zeigt der Bildschirm automatisch die verschiedenen Messwerte der Sitzung an. Der Therapiekontrollspeicher im Gerät erlaubt jederzeit eine schnelle Übersicht über die Behandlungsdaten aber ebenso auch die Auswertung der letzten 365 Behandlungstage.

Das Biolito ist ein preiswerter digitaler Stimulator für die Inkontinenztherapie mit einem zusätzlichen Schmerzprogramm nach Prof. Han. Ein Programm kann – aufgeteilt in bis zu 5 Phasen – nach eigenen Wünschen frei gestaltet werden.

Die Inkontinenztherapie beinhaltet Behandlungsformen sowohl für Stress- und Dranginkontinenz als auch für die Stuhlinkontinenz. Mischinkontinenz kann mit individuell unterschiedlich gestalteten Phasen im frei konfigurierbaren Programm komfortabel therapiert werden.
Die Therapiekontrolle aller wichtigen Daten ist auf einen Blick möglich und die integrierte Echtzeit-Uhr erlaubt zusätzlich die detaillierte Auswertung jeder Sitzung der letzten 60 Behandlungstage.

Das Rehalito ist ein preiswertes digitales EMS-Gerät für die rehabilitative Muskelstimulation mit einem zusätzlichen Schmerzprogramm nach Prof. Han. Ein Programm kann – aufgeteilt in bis zu 5 Phasen – nach eigenen Wünschen frei gestaltet werden. Die Therapiekontrolle aller wichtigen Daten ist auf einen Blick möglich und die integrierte Echtzeit-Uhr erlaubt zusätzlich die detaillierte Auswertung jeder Sitzung der letzten 60 Behandlungstage.

Rehalito wurde für folgende Zielsetzung konzipiert:

  • Aufbau und Kräftigung von geschwächter und / oder gesunder Muskulatur
  • Steigerung der Muskelausdauer
  • Vermeidung oder Verzögerung von Muskelschwund (Atrophie) als Folge von Verletzungen
  • Erhalt und Vergrößerung des Bewegungsbereiches
  • Verbesserte Durchblutung der Muskeln
  • Schnellere Regeneration der Muskulatur nach Belastungen

Das Dolito ist ein preiswertes digitales TENS-Gerät für die Schmerztherapie mit je einem Programm im kontinuierlichen, modulierten, Burst- oder Han-Modus. Ein Programm ist zudem für die Muskelstimulation geeignet und ein weiteres kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Die Therapiekontrolle aller wichtigen Daten ist auf einen Blick möglich und die integrierte Echtzeit-Uhr erlaubt zusätzlich die detaillierte Auswertung jeder Sitzung der letzten 60 Behandlungstage.

 

1. Kontinuierliches Tens (CONT):

Unverändert fließende Stromimpulse blockieren die schmerzleitenden Nervenbahnen und erzeugen auf der Haut das Gefühl eines permanenten Prickelns. Bei dieser klassischen Behandlungsart kann sich der Körper relativ schnell an den Reiz gewöhnen und die Wirkung daher bei längerer Behandlung nachlassen.

2. Dense-Disperse-Stimulation (CONT + BURST) nach Professor Han:

Der ständige Wechsel zwischen 2 Hz und 100 Hz im kurzen Rhythmus (2-4 Sek.) sorgt für die Ausschüttung unterschiedlicher Opioide mit anhaltender schmerzlindernder Wirkung.

3. Moduliertes Tens (MOD):

Durch regelmäßige automatische Veränderung der Parameter (Frequenz, Pulsweite und/oder Intensität) wird das Gefühl eines an- und abschwellenden Stroms erzeugt. Dieser wellenförmige Stromfluss verzögert die Gewöhnung des Körpers an den Reiz deutlich.

4. Burst (BURST):

Zweimal in der Sekunde werden je 9 Impulse mit festgelegter Frequenz und Pulsweite verabreicht. Diese künstlich erzeugte Frequenz von 2 Hz soll die körpereigene Endorphinproduktion steigern und somit auf natürlichem Wege den Schmerz bekämpfen.

Das DuoBravo ist ein vielseitiges Gerät, das EMG-Biofeedback und neuromuskuläre Stimulation in einem Gerät kombiniert. Erst das am Körper gemessene elektrische Muskelpotential löst die Stimulation aus. Auf diese Weise ergänzt die passive Stimulation das aktive Üben.
DuoBravo ist kein Diagnosegerät, sondern ein kombiniertes Zweikanalgerät, das sehr flexibel für Elektromyographie (EMG) oder für EMG-getriggerte Stimulation (ETS) oder auch lediglich für neuromuskuläre Stimulation (STIM) eingesetzt werden kann.

Das DuoBravo ist in drei unterschiedlichen Versionen erhältlich.
DuoBravo U ist für die Therapie im urologischen, gynäkologischen und proktologischen Bereich vorgesehen und DuoBravo N ist für neurologische oder orthopädische Behandlungen konzipiert worden. Das Kombinationsgerät DuoBravo U+N enthält alle Programme.
Jede Version beinhaltet vorgegebene EMG- und ETS-Übungseinheiten und mehrere Standard-Programme in unterschiedlichen Modi. Die Geräte besitzen zusätzlich 4 frei konfigurierbare Programme, in denen einzelne STIM-, EMG- und/oder ETS-Phasen, bzw. deren Kombination einstellbar sind.

Den für jede EMG- oder ETS-Behandlung notwendigen Schwellenwert ermittelt das DuoBravo zu Beginn jeder Sitzung automatisch – es sei denn, diese Funktion wurde bewusst ausgeschaltet. Auch während der laufenden Sitzung kann sich der Schwellenwert – sofern gewünscht – entsprechend den Erfolgen oder Misserfolgen des Übenden, nach oben oder unten anpassen.
DuoBravo muss während der Nutzung nicht in der Hand gehalten werden, sondern kann in der mitgelieferten Schale auf einer ebenen Unterlage aufrecht stehen. Dadurch kann der Patient sein Training oder seine Behandlung durchführen und gleichzeitig die Erfolge der einzelnen Bemühungen anhand einer gelb-grünen Balkenanzeige beobachten. Parallel dazu verändert sich ein Zahlenwert im Display des Gerätes entsprechend der Muskelaktivität. Am Ende einer Sitzung zeigt der Bildschirm automatisch die verschiedenen Messwerte der Sitzung an. Der Therapiekontrollspeicher im Gerät erlaubt jederzeit eine schnelle Übersicht über die Behandlungsdaten. Das DuoBravo kann mit und ohne Anschluss an einen Personalcomputer genutzt werden. Die gespeicherten Behandlungsdaten der letzten 365 Behandlungstage können mit Hilfe einer speziell erhältlichen Software auch nachträglich problemlos auf den PC übertragen werden.

TELEFON

Tel: 08171 3859910

ADDRESSE

Edelbuchweg 14, 82544 Egling

E-MAIL

info@urodirect.de

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map

ODER SCHREIBEN SIE UNS EINFACH AN